Herbsturlaub an der Ostsee?

ostseeküste
© Judith Loeber

Heute bekam ich Post aus Zingst. Man möchte mich im Herbst dort vor Ort sehen, denn “Der Herbst ist die aktivste Zeit für Familien, Naturliebhaber und ambitionierte Fotografen auf Fischland-Darß-Zingst. Die Natur zeigt sich an der Ostsee farbenfroh und in faszinierenden Lichtstimmungen.” Und besonders für Fotografen/innen ist Zingst immer ein attraktives Ziel, denn an diesem Ort der Fotografie gibt es 365 Tage Ausstellungen, Fotoworkshops und Exkursionen. Dazu bietet das Max Hünten Haus die neueste Kameratechnik an.

Im Fotoherbst sind in Zingst im September und Oktober 2021 drei neue Ausstellungen zu sehen, es gibt insgesamt sechs Open-Air Installationen und weitere Ausstellungen in den Galerien vor Ort. Hauptthema ist „Wasser – Ursprung, Element, Ressource, Leben” – der Leitsatz des diesjährigen UmweltFotoFestivals Horizonte.

Vielleicht hat ja der eine oder die andere Lust auf die schöne Region und Zeit dafür. Hier bekommt ihr mehr Informationen.

Raus ans Meer?

raus ans meer
© Thomas Mensinck

Wenn uns nun das Reisen wieder erleichtert wird und die Gefahr einer Ansteckung mit Corona in den Sommermonaten draußen relativ gering ist, mag vielleicht der ein oder die andere doch noch den Weg nach Zingst suchen. Das Umweltfotofestival Horizonte 2021 ist zwar abgesagt worden, aber dennoch hat Zingst einen bildgewaltigen Start in die neue Saison unternommen. Die Kuratorin des Festivals Edda Fahrenhorst hat unter dem diesjährigen Thema „Wasser – Ursprung, Element, Ressource, Leben“ relevante Inhalte zusammengestellt. Man will das Festival in den kommenden Monaten nach Möglichkeit in Teilen doch noch durchsetzen. Der Weg nach Zingst lohnt sich also.

Genaueres erfährt man auf der entsprechenden Webseite Umweltfotofestival >horizonte<.

Traurig für unsere Zingst-Fans

Zingst 2019
Das waren noch Zeiten: Zingst 2019

Das Umweltfotofestival Horizonte in Zingst, das vom 28. Mai bis 6. Juni geplant war, muss auch dieses Jahr abgesagt werden. Die Vorbereitungen mit tollen Hygiene-Konzepten liefen bereits auf Hochtouren, aber die aktuelle Lage macht die Absage unumgänglich. In der Hoffnung, dass später im Jahr wieder Reisen nach Mecklenburg-Vorpommern möglich sein werden, wollen die Veranstalter möglichst viele Festival-Ausstellungen bis in den Herbst hinein stehen lassen.

Nun stürzt man sich in die Vorbereitungen für 2022. Wer den Termin schon reservieren will: 20.5. bis 29.5.2022.

Und wer mehr Details möchte, schaut bei profifoto.de nach.

Save the date: Horizonte Zingst

Umweltfotofestival Horizonte Zingst
© Judith Loeber

Ich habe mal geschaut, welche Pläne es für dieses Jahr gibt, sollte uns die Pandemie das Reisen erlauben, und ich habe tatsächlich gesehen, dass vom 28. Mai bis 6. Juni das Umweltfotofestival horizonte Zingst stattfinden soll.

Die Planungen für das 14. Umweltfotofestival in Zingst sind in vollem Gange – mit neuem Thema und neuer Kuratorin. Der diesjährige Themenschwerpunkt ist „WASSER– Ursprung, Element, Ressource, Leben“. Die Schirmherrschaft übernimmt der GEO-Chefredakteur Jens Schröder.

Immer unter dem Vorbehalt, dass uns die Pandemie keinen Strich durch die Rechnung macht und unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygieneregeln plant das Festival-Team für 2021: Fotoworkshops und Seminare, Bilderflut am Strand, einen Fotomarkt vom 03.06. bis 05.06.2021, Podiumsdiskussionen, Talks und Vorträge.

https://www.zingst.de/fotofestival-horizonte

Die Veranstaltung, mit der Zingst die Saison traditionell eröffnet, der Lichtertanz der Elemente, der für den 20.03.2021 geplant war, wurde leider abgesagt.