Motorsportfotografie

Foto © Guido Alfes

Wie wir kürzlich in dem Projektvortrag unserer Speedfotografie-Gruppe hörten, ist die Motorsportfotografie eine besondere Herausforderung beim Ablichten sich schnell bewegender Objekte. Peter Heermann hat hier reichlich Erfahrung und weiß, worauf zu achten ist. Einiges davon konnten wir aus dem Vortrag mitnehmen.

Wer sich intensiver für dieses Thema interessiert, mag vielleicht weitere Ansichten lesen. Deshalb habe ich hier einmal den Beitrag von Guifo Alfes auf der Seite AC-Foto Blog für euch herausgesucht. Auch Alfes fotografiert gern am Nürburgring und gibt seine Erkenntnisse in seinen beiden Beiträgen dem interessierten Leser mit.

Motorsportfotografie Teil 1

Motorsportfotografie Teil 2

Guido Alfes auf Instagram

Geschwindigkeit nur mit Tele?

Möwe im Anflug auf ein Brot in meiner Hand
© Klaus Paepenmöller

Etwas nachdenklich überlegt Klaus Paepenmöller, dass das kürzlich in der Foto AG vorgestellte Thema Geschwindigkeit evtl. nicht jeden anspricht, denn gerade auch im Bereich der Tierwelt ist dafür eine längere Brennweite nützlich, die nicht jeder zur Verfügung hat. Dazu gibt Klaus den Tipp, es auch einmal mit einem Weitwinkel oder einer Normalbrennweite zu probieren.

Er hat dafür natürlich ein Beispielbild, wo er die Möwen auf dem Darß am Strand anlockte mit einem Brotstückchen in der einen Hand und in der anderen die Kamera. Alles andere hat er die Kamera machen lassen.