Gute Tipps für bessere Panoramafotos

Stromberger Hügelland
die Hügel von Stromberg © Daniela Bauschulte

Da stehst du irgendwo auf einem Berg und hast eine supertolle Aussicht. Jetzt ein Panoramafoto, schießt es dir durch den Kopf. Aber wie? Mit unseren neun Tipps (plus Extra-Tipp) geht das ganz easy.

Willst du ein richtig geiles Panoramafoto knipsen, braucht es zwei Dinge. Know-how und die halbwegs richtige Ausrüstung. Verlass dich dagegen nicht auf die Panoramafunktion deiner Kamera. Die ist meist – sagen wir – recht bescheiden. Warum, verrät dir Tipp #5. Doch fangen wir lieber von vorn an…

Der Beitrag 9 Tipps für bessere Panoramafotos + Extra-Tipp erschien zuerst auf Lens-Aid.

Eine Weihnachtskugel

Die Weihnachtskugel hat uns Foto AG Leiter Peter Woitschikowski als neues Titelbild gezaubert. Er hat dazu eine Panorama-Software verwendet, mit der man erstaunliche Dinge bewirken kann. Vielleicht berichtet er uns demnächst noch mehr zu diesem Thema. Wir dürfen gespannt sein. In der hübschen Kugel sieht man das weihnachtlich geschmückte Spexarder Bauernhaus.

Mehr seiner tollen Panorama-Bilder findet ihr in seiner Galerie auf dieser Seite.

Die nächsten Titelbilder stehen in der Pipeline.