Buchtipp: ARTISTA von Nicole Oestreich

Einige aus unserer Gruppe haben über einen Workshop die junge Fotografin Nicole Oestreich kennengelernt und waren von ihrer Arbeit begeistert. Heute möchten wir auf ihr Buch aufmerksam machen, mit dem sie ein Projekt unterstützt, das für sie eine Herzensangelegenheit ist.

Mit ARTISTA stellt sie Straßen- und ZirkusartistInnen ins Rampenlicht. Diese Menschen hat sie in den vergangenen Jahren kennen und lieben gelernt und eine Menge über ihre Kunst erfahren. Derzeit sind Vorführungen allerdings nicht möglich, so dass die ArtistInnen kein Einkommen haben. Mit dem Verkauf ihres Buches unterstützt Nicole Oestreich eine Initiative, die ihnen helfen will, da sie sonst keine Unterstützung erfahren.

ARTISTA - mein zweites Leben mit Lagerfeuer

Aber nicht nur deshalb empfehle ich dieses Buch. Bereits beim ersten Durchblättern hatte ich das Gefühl, in die Welt der Artisten einzutauchen. Auf jedem Bild kommt die Anmut und Kraft dieser Menschen zum Ausdruck. Die Körperbeherrschung erzeugt in mir große Bewunderung für die Disziplin, die dazu gehört. Ebenso viel Bewunderung habe ich für die Fotografin, die stets den richtigen Moment erfasst und messerscharf abbildet. Dazu muss man schon wissen, was kommt und sich in die Darsteller gut hinein fühlen können.

Alles in allem ein sehr schönes Buch und eine tolle Aktion. Ich werde es gern weiter empfehlen, und ich hoffe, dass es weite Verbreitung findet!

>> folgt diesem Link zu Nicole Oestreich

Siegerehrung Nicole Oestreich Workshop

Am Sonntag Abend fand über Zoom die Verkündung der Sieger des Wettbewerbs aus dem Workshop von Nicole Oestreich statt.

Zur Erinnerung: Die TeilnehmerInnen erhielten von einer anderen Person aus dem Teilnehmerkreis einem Gegenstand, mit dem sie fotografisch eine Dreier-Serie erstellen sollten. Konzeptfotografie, Storytelling – die Umsetzung blieb der Phantasie der FotografInnen überlassen.

Nicole hatte aus ihrem beruflichen Bekanntenkreis fachkundige Juroren gefunden, die die Auswertung übernommen hatten. Und als i-Tüpfelchen hatte Nicole von sich aus drei Preise für die ersten drei Gewinner des Wettbewerbs ausgelobt. Und die Preise gehen an:

1. Platz: Dr. Jan Peter Theurich für die Serie “Mikado-Artisten”

Der Preis für den ersten Platz ist ein Individual-Workshop mit Nicole Oestreich.

2. Platz: Lisa Woitschikowski für die Serie “Ballett”

Der Preis für den zweiten Platz ist das neu aufgelegte Buch “Artista…” von Nicole Oestreich.

3. Platz: Thomas Maletz für die Serie “Annäherung der Kabelbinder”

Der Preis für den dritten Platz sind drei Bilder 21 x 21 cm von Nicole Oestreich aus dem Buch “Artista…”.

Unsere allerherzlichsten Glückwünsche gehen an die Sieger dieses Wettbewerbs und ein ganz dickes Dankeschön an Nicole für die toll präsentierte Auswertung und die wunderbaren Preise!

Übrigens: Wer den Bildband “Artista” von Nicole haben möchte, kann ihn direkt bei ihr bestellen oder schnell noch Peter Bescheid geben für eine Sammelbestellung. Das Buch kostet 20,00 €. Jeweils 5€uro pro Buch gehen in eine von Nicole initiierte Aktion zur Unterstützung für Artisten, die während des Corona- Lockdowns keinerlei sonstige Zuwendung erhalten. Wer Nicole und ihre Arbeiten kennt und am Sonntag Abend einen Blick in das Buch werfen durfte, weiß, dass es sich auf jeden Fall lohnt.