Abstrakte Malerei der Natur

Klaus Paepenmöller hat sich aufgemacht, die alten bekannten Wege der Fotografie einmal neu zu erkunden. Dabei heraus gekommen sind abstrakt anmutende Lichtmalereien, die mit ihren zarten Farben einen ganz besonderen Reiz ausüben.

Er fand zum Beispiel Lichtspiegelungen, die sich ergeben haben durch Reflexionen des Sonnenlichts von der bewegten Oberfläche eines Flusses auf die alte baufällige Wand einer alten Mühle. In diesem Fall war es die Lutter, die durch Isselhorst fließt.

Klaus hofft durch sein Beispiel auch andere Mitglieder unserer Gruppe zu inspirieren, sich auf neue Lichtmalereien einzulassen.