Slow Photography oder weniger ist mehr

Heute stelle ich euch den Fotografen Bernd Grossek aus der Steiermark / Östereich vor. Er betreibt die Fotografie ausschließlich als begeisterter Amateur. Seine Schwerpunkte sind die minimalistische Landschaftsfotografie, urbane Stillleben und die Straßenfotografie. Kürzlich erschien ein Artikel von ihm auf der Fotografie-Seite kwerfeldein.de, wo er seine Gedanken zu „Slow Phtography“ vorstellte:

„Die Wiederentdeckung der Langsamkeit” ist in vielen Lebensstilen seit einigen Jahren ein Trend oder eine Lebenseinstellung geworden. Zählt „Slow Photography“ auch zur „Slow-Bewegung“? Jedenfalls habe ich diese Art der Fotografie seit einigen Jahren für mich entdeckt und nun versucht eine Definition bzw. Beschreibung dafür zu finden. Ich freue mich sehr, dass meine Gedanken darüber als Gastautor für das Fotografie-Magazin „Kwerfeldein“ veröffentlicht worden sind: „Slow Photography“ -…

Mehr lesen…