Scharfsichtige Frauen

Ein Beitrag von Manuela Kulage

Gerne möchte ich ein Buch vorstellen, das ich in den letzten Tagen gelesen habe. Ein Buch über Fotokünstlerinnen, die im Paris der 1920er und 1930er Jahre gelebt haben und (nicht nur) die Fotografie revolutionierten.

Frauen wie Berenice Abbott, Marianne Breslauer, Dora Paar und Lee Miller. Sie waren erfolgreiche Porträt- und Modefotografinnen – die einen neuen und selbständigen Blick auf die künstlerische Avantgarde warfen.

Geschrieben wurde es von Unda Hörner und ist im ebersbarch & simon Verlag erschienen. Übrigens, ein schönes Geschenk für fotografierende Frauen und auch für Männer 😉