Bokeh mit Kerzenschein

Bokeh mit Kerzenschein
Foto © Norbert Schalk im Dom zu Fulda

Im Dom zu Fulda hat Norbert Schalk dieses meditative Motiv gefunden. Noch immer das Thema Bokeh im Kopf, nutzte er die brennenden Stundenlichter für den Durchblick auf sein Motiv. Übrigens empfiehlt Norbert einen Besuch der Stadt Fulda, die mit ihren alten Fachwerkhäusern in der Altstadt einigen fotografischen Reiz hat.

Bokeh oder nicht?

from afar...
© Norbert Schalk: von weitem gesehen…

Norbert schickt uns ein Bild aus seiner Schatzkammer zum Thema Bokeh. Er hat die Aufnahme mit weitem Abstand und einer langen Brennweite (Nikon, 70-200 mm, F4) gemacht und so den weichen Effekt erzielt. Er fragt: „Ist das auch Bokeh?“ Ich finde schon, und mir gefällt’s.

Bokeh

Bokeh
Ein schönes Beispiel für Bokeh zeigt uns hier Thomas Maletz

Laut Wikipedia ist das Bokeh ein Begriff in der Fotografie, der die Qualität eines Unschärfebereichs beschreibt. Die Unschärfen in einem Foto werden vom Objektiv erzeugt. Das menschliche Auge sieht sie nicht oder nicht so.

„Bokeh“ weiterlesen

Der Charme vergangener Zeiten

Vintage Objektiv an moderner Kamera
Jürgen Grimm auf den Spuren des Frühlings mit alten Objektiven

Jürgen Grimm hat sich mit Alten umgeben – alten Objektiven, auch neudeutsch Vintage Objektive genannt. Darauf gekommen ist er durch einen befreundeten Fotografen, der bereits seit langer Zeit mit alten Objektiven arbeitet. Mit diesem Beitrag will er euch ein wenig an seiner Freude mit den alten Schätzen teilhaben lassen. „Das Außergewöhnliche für mich ist das Bokeh, das manchen dieser Objektive anhaftet“, meint Jürgen. Und wenn ich so mit ihm darüber spreche, merkt man die Begeisterung, die bei ihm entsteht, weil er mit den alten Gläsern immer wieder zu überraschenden Ergebnissen kommt.

„Der Charme vergangener Zeiten“ weiterlesen