Riet

Riet © Norbert Schalk

Norbert Schalk hat sein Bild “Riet” genannt. Es ziert heute unsere Titelseite. Ried ist einer der vielen Begriffe für Schilf oder auch Rohrschilf. Rietberg heißt deswegen auch so, weil es hier in unserer Gegend viele Moore gab, wo das  Ried (man hat es dann wohl in Riet umgewandelt) so typisch ist.

In Norddeutschland werden die Reetdächer aus diesem Schilfrohr gemacht. In Ostfriesland sagt man Reitdack dazu. Vor langer Zeit waren die Grafenschaften Rietberg und Ostfriesland durch Heirat verwandt, wie man an den Wappen noch erkennen kann. Auch landschaftlich ähneln sich die Gegend um Rietberg und die Fehngebiete Ostfrieslands sehr.

Eine Antwort auf „Riet“

  1. Hallo Norbert,
    da zeigst du uns ja ein sehr stimmungsvolles Foto!
    Ich fühle mich direkt in der Situation: “Durch das Riet im Vordergrund geschützt, beobachte ich, was sich vor mir tut und bin beeindruckt von der Dramatik am Himmel”
    Eine anrührende, melancholische Stimmung.
    Viele Grüße
    Ulli

Kommentare sind geschlossen.