Available Light

Available Light bedeutet, man arbeitet nur mit dem Licht, das man vorfindet. Das sind nicht unbedingt nur Nachtaufnahmen – es können auch Innenräume sein. Bei den abendlichen Aufnahmen ist für Fotografen besonders reizvoll die sogenannte „Blaue Stunde“. Sie heißt so, weil im Bild der Himmel noch tiefblau erscheint, bevor er ganz schwarz wird.

Schöne Effekte erzielt man mit Langzeitbelichtungen – so fängt man auch Bewegungen ein.