Die Buchen von Rügen

Daniela Bauschulte war unlängst auf Rügen. Die schlanken geraden Buchen und die Süntelbuchen aus dem Hexenwald Semper hatten es ihr angetan. Sie schreibt: „Süntel- oder auch Krüppelbuchen sind eine seltene Mutation. Sie wachsen im Kreis und was herausragt sind teilweise die Wurzeln. Diese wurden 1920 auf Rügen gepflanzt und können bis zu 250 Jahre alt werden.

Die schlanken Buchen sind mit Stativ und ND Filter aufgenommen um eine längere Belichtungszeit zu erreichen. Die „Waschmaschine“ ist durch Drehen der Kamera auf dem Stativ entstanden.

Anm.: Wer die Galerie hier nicht in voller Größe aufrufen kann, findet sie auch auf Danielas Profilseite, und zwar hier.