Darf ich bitten?

Darf ich bitten?
Darf ich bitten? © Judith Loeber

Pareidolie nennt man das, wenn man in Dingen menschliche Züge zu erkennen meint. Ich sehe hier einen Galan, der die grazile Dame zum Tanz bittet. Und dann schweben sie durch den Nebel. Vielleicht helfen Norberts Noten…

Eine Antwort auf „Darf ich bitten?“

  1. Der Blick nach oben in Verbindung mit dem kleinen Hügel und der anmutigen Annäherung des linken Baumes, gefällt mir gut.
    Mit dem Wort Pareidolie habe ich etwas neues dazugelernt.

Kommentare sind geschlossen.

error: Content is protected !!