Allein im Wald

Allein im Wald
© Judith Loeber

Kürzlich sah ich früh morgens aus dem Fenster dicken Nebel, schlüpfte eilig in meine Kleider, schnappte die Kamera und raus. Was für ein wunderbarer Morgen! Die Welt war ganz still und alles wirkte mystisch. So auch dieser Versuch eines Tipis am Rande einer Lichtung im Wald.

Weitere Absagen

Wo wir gerade dabei sind: Auch die Veranstalter der Photo+Adventure, die immer kurz nach dem Umweltfotofestival in Zingst stattfindet, haben aufgrund der weiterhin schwierigen Corona-Lage entschieden, das Messe-Festival abzusagen. Geplant war es für den 12. und 13. Juni im Landschaftspark Duisburg Nord.

Einige Workshops sollen aber stattfinden.

Mehr Infos auf der Seite Photo+Adventure Duisburg.

Traurig für unsere Zingst-Fans

Zingst 2019
Das waren noch Zeiten: Zingst 2019

Das Umweltfotofestival Horizonte in Zingst, das vom 28. Mai bis 6. Juni geplant war, muss auch dieses Jahr abgesagt werden. Die Vorbereitungen mit tollen Hygiene-Konzepten liefen bereits auf Hochtouren, aber die aktuelle Lage macht die Absage unumgänglich. In der Hoffnung, dass später im Jahr wieder Reisen nach Mecklenburg-Vorpommern möglich sein werden, wollen die Veranstalter möglichst viele Festival-Ausstellungen bis in den Herbst hinein stehen lassen.

Nun stürzt man sich in die Vorbereitungen für 2022. Wer den Termin schon reservieren will: 20.5. bis 29.5.2022.

Und wer mehr Details möchte, schaut bei profifoto.de nach.

Einfach mal machen

In unserer Montagsreihe “Wer füllt die Leere?” von Klaus Paepenmöller kommt heute nicht Grün, sondern ein Spruch, den Friederike Sinne ausgesucht hat. Grün kommt auch, aber später…

machen ist wie träumen, nur krasser!
nach einer Idee von Friedrike Sinne mit einem Foto von Klaus Paepenmöller